Die besten Zweitwagenversicherungen im Vergleich!

Europa-go Zweitwagenversicherung

Europa-go Logo
Vorteile
  • Hohe Versicherungssumme bei Personenschäden
  • Sonderausstattung bis 5.000 Euro versichert
  • Optionaler Rabattschutz
Nachteile
  • Tierbissschäden nicht im Basistarif
  • Nur Haarwild beim Basistarif
  • Neuwerterstattung nur 3 Monate (Basistarif)
  • Generell keine Kaufpreiserstattung
Bewertung
  1. Haftpflichtversicherung 80%

  2. Teilkasko 40%

  3. Vollkasko 40%

  4. Kundenservice 40%

  5. Fazit: Für kostenbewusste Verbraucher

    naja

Testsiegel: Europa-go Zweitwagenversicherung
Aktuelle Testergebnisse

Die Europa Versicherung, Direktversicherer der Continentale Versicherungsgruppe zählt zu den bekanntesten Direktversicherern hierzulande. Im Juli 2014 brachte die Europa eine neue Marke speziell für die KFZ-Versicherung an den Markt, die Europa-go. Dieser Versicherer bietet eine reine Online-Abwicklung wartet dafür aber auch mit teilweise besseren Leistungen und niedrigeren Prämien auf als das Mutterhaus. Alle Tarife im Vergleich finden Sie auf unserer Startseite: Zweitwagenversicherung.

Die Webseite der Europa Go

Die Europa-go Tarife für Zweitwagen

Mit der Europa-go bietet die Europa einen vergleichsweise günstigen Einstieg für diejenigen, welchen das Internet als einziges Kommunikationsmedium mit dem Versicherer ausreichend ist. Europa-go bietet zwei Tarifmodelle, Basis und Komfort, für die Absicherung des Fahrzeugs an. Der Basistarif ist allerdings im Bereich der Teilkaskoversicherung und der Vollkaskoversicherung sehr schlank gehalten und eignet sich nur für Fahrzeuge, für die definitiv nur eine Haftpflichtversicherung benötigt wird.

Die Einstufung kann nach zwei Kriterien erfolgen.

  • SF ½ mit 75 Prozent in der Haftpflicht, 120% in der Teilkasko und 55% in der Vollkasko
  • SF ½ Zweitwagen Plus, wenn der Halter bereits einen PKW mindestens SF 3 versichert hat und der jüngste Fahrer nicht jünger als 24 Jahre ist. In diesem Fall erfolgt die Einstufung in der Haftpflichtversicherung mit 53 Prozent, in der Teilkasko mit 100 Prozent und in der Vollkasko mit 100 Prozent.
LeistungDetails
HaftpflichtIn der Haftpflichtversicherung bietet Europa eine pauschale Versicherungssumme von 100 Millionen Euro. Diese ist auf 12 Millionen Euro pro geschädigte Person und Schadensereignis maximiert. Die Umwelthaftpflicht beläuft sich auf fünf Millionen Euro pro Schadensfall, maximiert auf 10 Millionen Euro pro Jahr. Die Mallorca-Police entfällt in der Basisvariante.
TeilkaskoDie Leistung beim Zusammenstoß mit Tieren ist im Basistarif auf Haarwild beschränkt, der Komforttarif leistet bei allen Tierarten. Tierbissschäden sind grundsätzlich nur im Komforttarif versicherbar, hier jedoch mit einer Leistung von bis zu 3.000 Euro bei Folgeschäden. Die Kostenübernahme für Schlüssel- oder Schlosstausch nach Entwendung der Fahrzeugschlüssel ist im Komforttarif mit 500 Euro abgedeckt. Einzig im Zusammenhang mit Sonderzubehör gibt es noch Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Tarifen. Hier leistet der Versicherer bis zu einer Höhe von 5.000 Euro. Während im Tarif Komfort auf die Einrede bei grober Fahrlässigkeit verzichtet wird, macht sie diese im Basistarif geltend.

Bei der Neuwertentschädigung leistet der Basistarif nur in den ersten drei Monaten, der Komforttarif immerhin 18 Monate.

VollkaskoDie Vollkaskoversicherung erstattet nicht nur die selbst verursachten Schäden am versicherten Fahrzeug, sondern auch Schäden, welche durch Vandalismus entstehen. Beide Tarifoptionen lassen sowohl für die Vollkaskoversicherung als auch für die Haftpflicht optional einen Rabattretter gegen Mehrbeitrag zu.
KundenserviceDer Service steht nur im Rahmen eines Kontaktformulars zur Verfügung. Wer das persönliche Gespräch, und sei es nur am Telefon sucht, ist bei der Europa-go vielleicht nicht ganz so gut aufgehoben.

Leistungen im Überblick

  • Versicherungssumme 100 Millionen Euro, maximiert auf 12 Millionen Euro pro geschädigte Person und Schadensereignis.
  • Mallorca-Police nur im Komforttarif enthalten
  • Neuwertentschädigung im Basistarif nur drei Monate versichert, im Komforttarif bis 18 Monate.
  • Sonderausstattung bis 5.000 Euro mitversichert.
  • Schäden aus Unfällen mit Tieren aller Art nur im Komforttarif versichert, Basistarif nur Haarwild.
  • Tierbisse und Folgeschäden bis 3.000 Euro nur im Komforttarif abgedeckt.
  • Kein Abzug „neu für alt“ für zwei Jahre im Basistarif, im Komforttarif unbegrenzt.

Verzicht auf Einrede der groben Fahrlässigkeit nur im Komforttarif

FAQ zur Europa-go Zweitwagenversicherung

  • Wie stuft Europago meinen Zweitwagen ein?
    Die Einstufung erfolgt in allen Fällen in SF ½, allerdings im Rahmen der Zweitwagen Plus Variante zu einem günstigeren Prozentsatz. Dieser wird gewährt, wenn der Versicherungsnehmer oder der im selben Haushalt lebende Partner ein Fahrzeug mit mindestens SF 3 versichert hat, niemand außer dem Halter und seinem Partner das Fahrzeug nutzt und der jüngste Fahrer mindestens 24 Jahre alt ist.
  • Was passiert mit dem Zweitwagen-Schadensfreiheitsrabatt, wenn ich kündige?
    Der Schadensfreiheitsrabatt wird auf die neue Gesellschaft übertragen.
  • Was passiert bei Tierbissschäden?
    Tierbissschäden sind nur im Tarif Komfort versichert. Dafür schließt die Absicherung auch eine Leistung für Folgeschäden von bis zu 3.000 Euro ein.

Top & Flop: Vor- und Nachteile der Europa-go

  • Hohe Versicherungssumme bei Personenschäden auch im Basistarif
  • Sonderausstattung in beiden Tarifen bis 5.000 Euro beitragsfrei mitversichert.
  • Rabattschutz kann optional eingeschlossen werden.
  • Genereller Ausschluss von Tierbissschäden im Tarif Basis.
  • Tierunfälle im Basistarif auf Haarwild beschränkt.
  • Neuwerterstattung maximal auf 18 Monate begrenzt (Tarif Komfort), im Basistarif nur 3 Monate.
  • Der Einschluss einer Kaufpreiserstattung ist generell nicht möglich.
  • Kein Verzicht der Einrede auf grobe Fahrlässigkeit im Basistarif, nur im Komforttarif

Kontakt

KontaktartDetails
AnschriftEUROPA Versicherung AG
Piusstr. 137
50931 Köln
Kontaktformularhttps://www2.europa-go.de/div-prod/sys/Main.jsp?fkt=kontakt_formular_Start&unique=1466061399156

Fazit zum Test

Testergebnis: Europa-go Zweitwagenversicherung

Die Europa Versicherung wendet sich mit dieser Tarifgestaltung gezielt an diejenigen, welche sowohl auf Service als auch auf ein breites Leistungsspektrum bei der Versicherung verzichten. Für kostenbewusste Fahrzeughalter mag der Komforttarif eine Lösung darstellen. Wer sein Fahrzeug Kasko versichern möchte, sollte den Basistarif sehr genau prüfen, ob hier nicht eventuell eine Unterversicherung auftritt. Im Vergleich zeigt der Markt zumindest in Bezug auf die Leistung interessantere Alternativen. Die Gewichtung des Preis-Leistungs-Verhältnisses fällt letztendlich subjektiv aus. Die gemeinsame Betrachtung von Basis- und Komfort-Tarif führt in der Summe zu einer eher niedrigen Bewertung.

Inhaltsverzeichnis

Details zur Europa-go Zweitwagenversicherung
Deckungssumme (Haftpflicht)100 Millionen Euro (pauschal)
Deckungssumme (Personenschäden)12 Millionen Euro pro geschädigte Person und Schadensereignis
RabattschutzJa (optional)
Schäden durch TierartenJa (Nur im Komforttarif, Basistarif beschränkt auf Haarwild)
Folgeschäden TierbissJa (Nur im Komforttarif 3.000 Euro mitversichert. Basistarif schließt Tierbiss generell aus)
MallorcapoliceJa (Im Komforttarif)
Neupreiserstattung (Totalschaden / Diebstahl)Ja (Im Basistarif auf 3 Monate begrenzt, im Komforttarif auf 18 Monate)
KaufpreiserstattungNein
RestwerterstattungNein
Fahrzeugzubehör mitversichertJa (bis 5.000 Euro)
Parkschäden versichertNein
Freie WerkstattwahlJa (Die Werkstattbindung wird mit 15 % Rabatt auf die Kaskoprämie honoriert)
Ergänzung durch zusätzliche BausteineJa (Rabattschutz und Sorglos-Kasko)
Verzicht auf Einwand grober FahrlässigkeitJa
ServiceNur per Kontakt-Formular

nach oben